0 Artikel - 0,00€

Torso und Rücken richtig tapen

Die Wirbelsäule ist der Stabilisator des Körpers schlechthin. Nur mit einer gesunden Wirbelsäule können wir überhaupt körperlicher oder sportlicher Aktivität nachgehen. Viele Menschen leiden unter Rückenschmerzen. Diese Rückenschmerzen können von Übergewicht, schlechter Haltung oder anderen Problemen herrühren. Zu den Problemen im Torso und Rücken gehören Bauchschmerzen, Schmerzen am mittleren und unteren Rücken, Rippenverletzungen und Verletzungen der Lendenwirbel. Diese Regionen richtig tapen gibt Ihnen die nötige Stabilität für Ihre körperliche Aktivität. Sehen Sie sich im folgenden eine kurze Übersicht an.

 

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen entstehen vor allem bei extremen Drehungen des Torsos. Auch bei Traumata bei Kontaktsportarten können diese Schmerzen entstehen. Den Bauch richtig tapen hilft Ihnen, Verletzungen schneller zu heilen. Sehen Sie sich hier weitere Behandlungsmöglichkeiten an: https://kttapedeutschland.com/tape-bei-schmerzen-im-bauchbereich

 

Unterer Rücken

Schmerzen im unteren Rücken entstehen vor allem durch langes Sitzen oder Stehen. Außerdem ist er häufig die Folge von Knochenbrüchen oder Problemen der Bandscheiben. Eine weitere Ursache von Schmerzen am unteren Rücken sind Überbeanspruchung, Muskelzerrungen oder Schäden an den Muskeln, die die Wirbelsäule unterstützen. Hier ist Stabilität das A und O. Das KT Tape gibt Ihnen die nötige Stabilität und verringert den Druck auf die betreffende Region. Weitere Informationen zur Behandlung von Schmerzen am unteren Rücken gibt es in diesem Artikel.

 

Mittlerer Rücken richtig tapen

Fehlstellungen der Wirbelsäule, Muskelermüdungen und vor allem eine schlechte Körperhaltung führen zu Schmerzen im Bereich des mittleren Rückens. Hier können auch Muskelkrämpfe zu Schmerzen führen. Die Muskelkrämpfe sind oft durch eine mangelnde Durchblutung der Muskeln bedingt. Das KT Tape verbessert die Durchblutung der Muskeln an der Wirbelsäule und verhindert dadurch Muskelkrämpfe. Im folgenden Artikel finden Sie mehr Informationen zu Schmerzen am mittleren Rücken und Ihrer Behandlung.

 

Rippen

Die Rippen sind eine Reihe von Knochen, die den Brustkorb und die darin enthaltenen wichtigen Organe schützen. Sie gehen vom Rücken aus und enden (meistens) am knorpeligen Rippenbogen. Die Rippenmuskeln können durch übermäßige Dehnung, aprupte Richtungsänderungen oder Stürze geprellt, überdehnt oder gerissen werden. Mit KT Tape Ihre Rippen richtig tapen nimmt den Druck von den Rippen und sorgt so für eine schnelle Erleichterung Ihrer Schmerzen. Sehen Sie sich hier die Videoanleitung und eine detailliertere Beschreibung von Rippenschmerzen und ihrer Behandlung an.

SI-Gelenk

Das SI-Gelenk oder Iliosakralgelenk befindet sich am unteren Rücken, wo es das Kreuzbein mit der Hüfte verbindet. Hier sitzen viele Nervenenden, die das SI-Gelenk sehr schmerzempfindlich machen. Weitere Informationen finden Sie hier. 

Lendenwirbel richtig tapen

Schmerzen an den Bandscheiben der Lendenwirbel gehören zu den häufigsten Schmerzen überhaupt. Durch Abnutzung der Bandscheiben beginnen die Lendenwirbel direkt aufeinander zu reiben. Das wiederum verursacht häufig sehr starke Rückenschmerzen. Mit KT Tape die Lendenwirbel richtig tapen gibt den Wirbeln mehr Stabilität. So verbessert sich die Heilung von Bandscheibenproblemen. Im folgenden Artikel finden Sie die Video Anleitung.

PRO : INNOVATION IN SPORT

KT Tape PRO ist eine einzigartige und innovatives elastisches Sporttape,

welches Muskeln,  Bänder und Sehnen unterstützt,  Schmerzen vorbeugt und den Heilungsprozess von schmerzendem oder verletztem Gewebe fördert. Was PRO so einzigartig macht sind die synthetischen Mikrofasern, die keine Feuchtigkeit behalten und oft mehr Unterstützung bieten als elastischen Bauwolle Bänder.

KT Tape PRO ist das beste Sport-Band,

wenn Sie nicht stoppen wollen wegen der Schmerzen oder Verletzungen. Es ist bequem und 100% wasserdicht; Bis zu 7 Tagen!