0 Artikel - 0,00€

Shin splints tapen und Tibiakantensyndrom

Das Schienbein ist der gemeinsame Name für den Unterschenkelknochen (Tibia) und die zugehörigen Muskeln und Sehnen. Der Musculus tibialis posterior (hinterer Schienbeinmuskel) dient dazu, die Zehen und den Fuß sohlenwärts zu heben (Plantarflexion). Im Gegensatz dazu sind die Muskeln auf der Vorderseite des Beins (in erster Linie die vordere tibialis) dafür zuständig, die Zehen nach oben zu heben (Dorsalflexion).  Das Tibiakantensyndrom oder Schienbeinkantensyndrom führt zu erheblichen Schmerzen im Bereich des Schienbeins. Die Shin splints tapen beziehungsweise die Tibia tapen hilft Ihnen dabei, wieder schmerzfrei Sport machen zu können. Sehen Sie sich hier die Videoanleitung zum KT Tape an.

Anleitung zum ausdrucken herunterladen

Die Funktion des Schienbeins

Das als Schienbeinkantensyndrom bekannte Leiden (vordere Schienbeinschmerzen) wird auf der Vorderseite des Unterschenkels am Musculus tibialis anterior gefühlt. Hingegen treten hintere Schienbeinschmerzen entlang der Innenkante des Unterschenkels in der Sehne des Musculus tibialis posterior auf.

 

Während wir gehen oder laufen hebt sich der Musculus tibialis anterior und stabilisiert so die Bewegung des Fußes wenn dieser wieder auf den Boden auftrifft. Während der Schwungphase des Gehens hebt er den Fuß, um das Schleifen der Zehen auf dem Boden zu verhindern. Außerdem bereitet er die Ferse darauf vor, wieder auf den Boden aufzutreffen. Probleme in diesem Zyklus führen oft zu vorderen Schienbeinschmerzen. Das ist auch als mediales Tibia-Stress-Syndrom (MTSS oder Tibiakantensyndrom) bekannt und ist die häufigste Ursache von vorderen Schienbeinschmerzen. Die shin splints tapen hilft Ihnen dabei, das Tibiakantensyndrom zu vermeiden.

Die Ursachen von Schienbeinschmerzen können vielfältig sein. Eine Überbelastung bei Aktivitäten wie Laufen, Joggen oder Radfahren kann zu verschiedenen Arten von Entzündungen führen. Bisher unbekannte Aktivitäten, wechselnde Oberflächen oder häufiges Laufen auf harten Oberflächen können zu einem Tibiakantensyndrom führen. Auch das Tragen von schlecht sitzenden oder abgenutzte Schuhen, eine drastische Erhöhung der Aktivität oder das Laufen auf unebenen Oberflächen können jemanden anfälliger für die Entwicklung des Tibiakantensyndrom machen. Zusammen mit überaktiven Wadenmuskeln ist das Überschreiten des Fußes oft ein Bestandteil eines biomechanischen Problems. Wie oben erläutert ist der Musculus tibialis anterior sehr wichtig während des Gehens. Der Musculus tibialis anterior und seine Sehnen verlängern Vergangenheit verlängern sich über ihrer "normalen" Bereich hinaus wenn man beim Gehen den Fuß überschreitet. Um dies zu kompensieren und neuen Raum für Bewegung zu finden, wird der Muskel getrennt vom Tibia (Schienbein) und beginnt zu entzünden und zu schmerzen.

Zunächst kann der Schmerz sehr ähnlich sein wie andere Arten von Tendonitis. Er beginnt sehr stark, wenn sich der Körper aufwärmt und lässt dann langsam nach. Der Schmerz kehrt im Allgemeinen gegen Ende der Aktivität wieder zurück. In schweren Fällen oder bei unbehandelten Dauererkrankungen können die Schmerzen stärker werden und zu Stressfrakturen führen. Die Symptome treten in der Regel an der Vorderkante des Schienbeins auf. Sie beginnen jedesmal neu, wenn der und kann neu erstellt werden, wenn der Fuß nach oben gebogen oder gedrückt wird.

Tibia tapen und das Schienbeinkantensyndrom verhindern

Mit KT Tape Ihre shin splints tapen kann dabei helfen, den Druck und die Belastung auf das Gewebe zu verringern. Es entspannt außerdem die Muskeln des Schienbeins. Das KT Tape wird auch das propriozeptive Bewusstsein entlang des Musculus tibialis anterior erhöhen und die Durchblutung erhöhen. So werden Entzündungen bezwungen und das Tibiakantensyndrom geheilt. Verwenden Sie das KT Tape in Verbindung mit ausreichend Ruhe. So fördern Sie den Heilungsprozess zu fördern und reduziereren notwendige Auszeiten vom Sport. Stellen Sie sicher, das Schienbein nach der Aktivität mit Eis zu kühlen und nehmen Sie NSAIDs zur Schmerzlinderung. Wenn Sich der Zustand verschlechtert, wird der Schmerz konstant und führt zu Stressfrakturen. Deswegen ist es wichtig, das Tibiakantensyndrom richtig zu behandeln. Neben der Tibia tapen helfen Ihnen folgende konservative Therapien, den Heilungsprozess zu beschleunigen:

  • benutzen Sie immer das richtige und passende Schuhwerk
  • laufen Sie auf weichen Oberflächen
  • seien Sie immer gut in Form
  • dehnen Sie den Fuß ausreichend vor der Aktivität
  • massieren Sie das Schienbein
  • verringern Sie die Schrittlänge
  • vermeiden Sie auf Hügel laufen, vor allem bergab
  • verwenden Sie die KT Tape Bogen-Support-Anwendung
  • dehnen Sie die Wade gründlich vor dem Sport
  • mixen Sie Cardio-Training mit Cross-Training

PRO : INNOVATION IN SPORT

KT Tape PRO ist eine einzigartige und innovatives elastisches Sporttape,

welches Muskeln,  Bänder und Sehnen unterstützt,  Schmerzen vorbeugt und den Heilungsprozess von schmerzendem oder verletztem Gewebe fördert. Was PRO so einzigartig macht sind die synthetischen Mikrofasern, die keine Feuchtigkeit behalten und oft mehr Unterstützung bieten als elastischen Bauwolle Bänder.

KT Tape PRO ist das beste Sport-Band,

wenn Sie nicht stoppen wollen wegen der Schmerzen oder Verletzungen. Es ist bequem und 100% wasserdicht; Bis zu 7 Tagen!