0 Artikel - 0,00€

Hüftbeuger tapen

Schmerzen am Hüftbeuger sind eine recht seltene Verletzung an der vorderen Hüfte. Diese Verletzung tritt vor allem bei jungen Erwachsenen und Frauen auf. Auch wenn Verletzungen am Hüftbeuger nicht häufig sind, so sind sie doch äußerst schmerzhaft. Der Hüftbeuger besteht aus drei Muskeln, dem Musculus psoas minor (kleiner Lendenmuskel), dem Musculus iliacus (Darmbeinmuskel) und dem Musculus psoas major (großer Lendenmuskel). Diese drei Muskeln werden oft unter dem Begriff "Iliopsoas Muskeln" zusammengefasst. Diese Muskeln haben die Funktion, den Oberschenkel zu beugen und das Knie hochzuheben. Der große Lendenmuskel bewirkt außerdem eine Seitenneigung beziehungsweise eine Beugung der Wirbelsäule bei Anspannung. Speziell der Darmbeinmuskel ist auch für die Auswärtsdrehung der Hüfte bei körperlicher Aktivität zuständig. Die bei Verletzungen am Hüftbeuger entstehenden Schmerzen können gut durch den Hüfbeuger tapen, den Iliopsoas tapen und den Psoas tapen behandelt werden.

Um den bestmöglichen Nutzen aus der Behandlung des Hüftbeuger tapen zu ziehen, befolgen Sie bitte genau die Anweisungen im Video Iliopsoas tapen beziehungsweise Psoas tapen.

Anleitung zum ausdrucken herunterladen

Iliopsoas tapen und Psoas tapen

Ein Mangel an Flexibilität in der Hüfte, Schwäche im Kern der Hüft und akute Hüfttraumen können Schmerzen am Hüftbeuger verursachen. Die Verletzung wird normalerweise durch ein akutes, spezifisches Trauma bei einer sehr schnellen, äußerst kraftvollen Vorwärtsbewegung verursacht. Dies ist vor allem beim Kicken, bei sehr schnellen Richtungswechseln im Sprint oder Unterbrechungen beim Sprint der Fall.

Der Schmerz ist typischerweise vorne an der Hüfte zu spüren und kann bis in den Oberschenkel ausstrahlen. Wenn das Bein hochgehoben oder nach vorne bewegt wird, wird das Schmerzempfinden stärker.

Bei Schmerzen am Hüftbeuger den Hüftbeuger tapen wird Ihnen helfen, Ihre Verletzung schneller zu heilen. Auch den Iliopsoas tapen und den Psoas tapen unterstützt die natürlichen Heilungsprozesse des Körpers. Die Heilung wird durch verschiedene Faktoren unterstützt. Zum Beispiel hilft das Tape dabei, die Durchblutung des Hüftbeugers zu verbessern. Dadurch wird die betroffene Region besser mit Sauerstoff versorgt. Auch gelangen nützliche Nährstoffe zum Hüftbeuger. Wenn der Muskel entzündet ist, wird Eiter durch die bessere Durchblutung besser abtransportiert. So wird die Heilung unterstützt. Andererseits nimmt KT Tape den Druck von der entzündeten und / oder schmerzenden Stelle. Dies führt oft zu einer sofortigen Schmerzlinderung. Auch stärkt das Tape den Hüftbeuger langfristig. Dadurch wird dem Risiko von Folgeverletzungen vorgebeugt.

Weitere Möglichkeiten zur Behandlung von Schmerzen am Hüftbeuger sind die nötige Ruhe und das Kühlen der Hüfte mit Eis nach jeder Aktivität. Auch leichtes, progressiv zunehmendes Stretching, Krafttraining und Gleichgewichtstraining wird Ihnen bei Hüftschmerzen helfen. Sollten die Schmerzen allerdings lang anhalten oder sich verstärken, suchen Sie bitte qualifizierte ärztliche Hilfe auf. Mit KT Tape Ihren Hüftbeuger tapen beziehungsweise Ihren Iliopsoas tapen und Ihren Psoas tapen wird die natürlichen Heilungsprozesse Ihres Körpers unterstützen und Ihnen Stabilität geben. So können Sie bald wieder Ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen.

Bei weiteren Fragen besuchen Sie bitte das KT Tape Forum.

 

PRO : INNOVATION IN SPORT

KT Tape PRO ist eine einzigartige und innovatives elastisches Sporttape,

welches Muskeln,  Bänder und Sehnen unterstützt,  Schmerzen vorbeugt und den Heilungsprozess von schmerzendem oder verletztem Gewebe fördert. Was PRO so einzigartig macht sind die synthetischen Mikrofasern, die keine Feuchtigkeit behalten und oft mehr Unterstützung bieten als elastischen Bauwolle Bänder.

KT Tape PRO ist das beste Sport-Band,

wenn Sie nicht stoppen wollen wegen der Schmerzen oder Verletzungen. Es ist bequem und 100% wasserdicht; Bis zu 7 Tagen!