Rotatoren manschette

Die Rotatorenmanschette ist die Gruppe von Muskeln und deren Sehnen, die fungieren, um die Schulter zu stabilisieren. Diese Muskeln sind relativ klein, aber sind extrem wichtig in allen Bewegungen der Schulter. Sie starten auf dem Schulterblatt und verbinden Sie mit dem oberen Arm in einer Weise, die eine "Manschette" bieten die nötige Stabilität und Mechanik der Schulter bildet.

Download

Um die vitale Natur dieser Muskeln weiter zu erklären, zu verstehen, dass das Schultergelenk ist ähnlich wie ein Golfball sitzen auf einem t-Shirt. Dieses Design ist notwendig für die breite Palette von Bewegung aus dem Arm benötigt, sondern von Natur aus ein relativ instabilen Gelenk erstellt. Die Muskeln der Rotatorenmanschette sind die Muskeln verantwortlich für die Bekämpfung dieser instabilen Zustand. Obwohl oft zu einer Verletzung im Zusammenhang mit sportlicher Betätigung speziell gedacht, ist die Inzidenz von Verletzung der Rotatorenmanschette genau so hoch bei nicht-sportlichen Populationen.

Rotator cuff injuries generally involve many factors. Incidences of injury increases with age and degeneration of the tendons, but younger individuals with this condition have likely overused the shoulder joint or have developed muscle imbalances or poor biomechanics. Causes include muscle tears, overuse, hyperextension or hyperflexion of the shoulder, poor throwing form, among others. The tendons at the ends of the rotator cuff muscles can become torn or inflamed and lead to pain or restricted arm movement. Torn rotator cuffs can also occur following acute trauma to the shoulder, or more commonly through the overuse of the tendons. Athletes or individuals that frequently make repeated throwing motions, swinging motions, or explosive pushing or pulling motions are especially at high risk. Swimming, racquet sports, and throwing sports are all good examples of activities with high incidents of rotator cuff problems.

Verletzungen der Rotatorenmanschette beinhalten in der Regel viele Faktoren. Fälle von Verletzungen steigt mit dem Alter und Degeneration der Sehnen, aber jüngere Personen mit dieser Erkrankung haben wahrscheinlich das Schultergelenk überstrapaziert oder Muskel-Ungleichgewichte oder schlechten Biomechanik entwickelt haben. Ursachen sind Muskel Tränen, Übernutzung, Überdehnung oder Hyperflexion der Schulter, schlechte Form, unter anderem zu werfen. Die Sehnen an den Enden der Rotatorenmanschette Muskeln werden zerrissen oder entzündeten und führen zu Schmerzen oder eingeschränkte Bewegung zu bewaffnen. Zerrissene Rotator Manschetten können auch auftreten nach akuten Trauma der Schulter, oder häufiger durch die Überbeanspruchung der Sehnen. Sportler oder Personen, die häufig wiederholte Bewegungen, schwingende Bewegungen, werfen oder explosive schieben oder ziehen Bewegungen machen sind besonders stark gefährdet. Schwimmen, Racketsport und werfen Sport sind gute Beispiele für Aktivitäten mit hohen Vorfälle von Rotatorenmanschette Problemen.

otatorenmanschette Schmerzen präsentiert sich als Schmerz unter die Muskeln in der Schulter, die Drehung und heben zu verantworten haben. Schmerz ist in der Regel an der Vorderseite und außerhalb der Schulter oder in der Schulter selbst fühlte. Symptome sind Schmerzen, Schwäche, hochgezogenen Schultern, und verminderte Beweglichkeit. Der Schmerz wird mit Aktivitäten erfordern den Arm über Kopf arbeiten oder vor dem Körper verschlimmert. Klicken, fangen oder schnappen sind seltene Symptome bei Verletzungen der Rotatorenmanschette und möglicherweise bezeichnend für andere Probleme wie ein zerrissenes Labrum oder Bruch.

Frühe diagno

×
×
×
×
×
×
×